Archiv des Autors: Bill

Bitcoin Bulls: FGI Enters ‚Greed‘ Zone for First Time in 10 Months

• The Bitcoin Fear and Greed Index (FGI) has entered the ‚greed‘ zone for the first time in 10 months.
• The index is made up of a combination of technical and fundamental analysis, using metrics such as volatility, market momentum/trend, trading volume, social media sentiment, and surveys.
• BTC has seen a 40% year-to-date increase and is stable at around $23,000 going into the weekend.

Bitcoin has been making significant strides in recent months, with the original cryptocurrency up nearly 40% year-to-date. This has been reflected in the Bitcoin Fear and Greed Index (FGI), which recently entered the ‚greed‘ zone for the first time in 10 months.

The FGI is designed to measure the sentiment of the market, using a combination of technical and fundamental analysis. It uses a variety of data points, including volatility, market momentum/trend, trading volume, social media sentiment, and surveys of investors and traders. All of these are taken into account to create an index that ranges from 0 to 100, with a higher score indicating more fear and a lower score indicating more greed.

The positive sentiment of the FGI comes as BTC remains stable at around $23,000 going into the weekend. This stability follows a two-year low in March of 2022, when BTC plummeted to below $16,000.

The current surge in the price of Bitcoin has been attributed to a variety of factors, including an increase in institutional investors, an increase in demand for a safe haven asset, and an increase in interest in cryptocurrencies due to their potential use in the global economy.

Regardless of the cause, it is clear that the FGI is reflecting the bullish sentiment of the market, with the index firmly in the ‚greed‘ zone for the first time in 10 months. Whether or not this trend will continue remains to be seen, but it appears that the market is optimistic about the future of Bitcoin and the cryptocurrency market as a whole.

Gemini Co-Founder Threatens Lawsuit Against Crypto Conglomerate Over $900M Debt

• Gemini co-founder Cameron Winklevoss threatened a lawsuit against crypto conglomerate Digital Currency Group (DCG) and its CEO Barry Silbert.
• Winklevoss argued that Genesis‘ bankruptcy does not insulate Silbert or DCG from accountability.
• He added that bankruptcy court provides a forum for Genesis, DCG, and Silbert to explain their actions and to make a „fair offer“ to creditors like Gemini Earn users.

The dispute between Gemini co-founder Cameron Winklevoss and crypto conglomerate Digital Currency Group (DCG) and its CEO Barry Silbert over the $900 million owed by Genesis to Gemini Earn has reached a new level. On Jan. 20, Winklevoss threatened a lawsuit against the company and its head if they failed to make a “fair offer” to creditors like Gemini Earn users.

Winklevoss argued that Genesis’ bankruptcy does not insulate Silbert or DCG from accountability. He said that bankruptcy court provides a much-needed forum for Genesis, DCG, and Silbert to explain their actions and to make a “fair offer” to creditors like Gemini Earn users. He said that the bankruptcy would also subject the firm to a judicial oversight that would force it to reveal “machinations that brought us to this point.”

“We also believe that — in addition to owing creditors all of their money back — Genesis, DCG, and Barry owes them an explanation,” Winklevoss said in a Twitter thread. He added, “Sunlight is the best disinfectant.”

Winklevoss accused Silbert of employing “bad faith stall tactics” and called for Silbert to be sacked. Meanwhile, Genesis denies any wrongdoing and has filed for bankruptcy to “minimize the impact to creditors, customers, and employees.”

The dispute between Winklevoss and Silbert has been escalating for a while. In December, Winklevoss accused Silbert of using the bankruptcy filing by Genesis to avoid paying back the $900 million owed to Gemini Earn users. He also accused Silbert of using the bankruptcy filing to protect himself and DCG from the “enormous financial, legal, and reputational liabilities” resulting from the dispute.

At the same time, Silbert has denied any wrongdoing and claims that Winklevoss is simply trying to score “cheap PR points.” He also noted that he had no control over the bankruptcy filing by Genesis.

The dispute between Winklevoss and Silbert has now reached a critical point. If the two sides cannot reach an agreement, it could mean that the $900 million owed to Gemini Earn users may never be recovered. It remains to be seen how this dispute will play out and if Winklevoss will follow through with his threat of legal action.

Mining Companies Amass Over 40,000 BTC in 2021 Despite Bear Market

• 2021 saw a influx of resources acquired through cheap debt, used by BTC miners to grow their ASICS.
• By the end of 2022, Marathon, Hut8, and Riot had the largest total BTC holdings, with 12,232 BTC, 9,086 BTC, and 6,952 BTC, respectively.
• Bit Digital recorded the most growth in reserves, with a 134% increase in nine months.

In 2021, Bitcoin (BTC) miners took advantage of the influx of resources acquired through cheap debt to grow their Application-Specific Integrated Circuits (ASICS). ASICS are specialized computers used to mine BTC, and miners used the resources to continuously increase their BTC holdings until May.

However, the bear market that started in May of 2022 brought immense pressure and led to distribution across miners. The Russian-Ukraine war drove up energy costs, and the BTC price dropped, while the hash rate increased, which heated up the competition for block space. This ultimately led to a decrease in BTC holdings for miners in the second half of the year.

At the end of 2022, Marathon, Hut8, and Riot emerged as the top three companies with the largest total BTC holdings, with 12,232 BTC, 9,086 BTC, and 6,952 BTC, respectively. Marathon’s holdings accounted for 27.7% of the combined BTC pool of the top nine mining companies, while Hut8 and Riot accounted for 20.4% and 17.5%, respectively. Interestingly, Bit Digital recorded the most growth in reserves, with a 134% increase in nine months.

Overall, the BTC volume in exchanges did not see much growth throughout the year, with only less than 60,000 BTC sent to exchanges. This suggests that miners were more focused on keeping the BTC they had mined instead of selling it, likely a result of the bear market.

It will be interesting to see how the holdings of BTC mining companies have changed in 2023. With the BTC bull market happening right now, miners may be more inclined to sell their BTC, which could lead to an increase in the BTC volume in exchanges.

Bitcoin Options Traders Eye $30,000 Price Target by March

Bulletpoints:
– Bitcoin options traders have revised their expectations to $30,000 by the end of March according to Glassnode data.
– Bitcoin has recorded seven consecutive green daily closes, which took it 25% higher and recaptured $20,000.
– Options traders have become more bullish due to the recent bullish tone in the crypto market.

Bitcoin options traders have become more bullish in the crypto market due to recent price action that has taken a decidedly bullish tone. According to Glassnode data analyzed by CryptoSlate, Bitcoin options traders have re-evaluated their expectations for the cryptocurrency and are now eyeing a price of $30,000 by the end of March.

In the second week of the new year, Bitcoin recorded seven consecutive green daily closes, resulting in an increase of 25% and recapturing $20,000 for the first time since the FTX collapse roughly nine weeks ago. This buoyant price action has caused a shift in sentiment among options traders.

Previously, research had highlighted a bullishness among Bitcoin and Ethereum options traders, as denoted by the prevalence of open interest calls, over puts, in both instances. Calls and puts refer to the buying and selling, respectively, of options. These derivative products give holders the right, but not the obligation, to buy or sell the underlying asset at some future point for a predetermined price. At that time, for Bitcoin, the range between $15,000 and $20,000 was favored due to the relatively even spread of calls and puts within this spread.

However, due to the recent bullish tone in the market, Bitcoin options traders have adjusted their outlook and are now eyeing a price of $30,000 by the end of March. This increased bullishness indicates confidence in the cryptocurrency’s price action over the coming months. It is yet to be seen whether this sentiment will hold, or if the market will take a turn for the worse.

Crypto Crime at All-Time High: $20.1B From Sanctioned Entities

Bulletpoints:
1. A report by Chainalysis found that illegal on-chain cryptocurrency activities have reached an all-time high of $20.1 billion.
2. Of the $20.1 billion, 44% came from activity associated with sanctioned entities, such as Blender and Tornado Cash.
3. There was a 7% increase in crypto funds stolen, while the volumes of transactions related to more conventional crimes, such as darknet marketing and terrorism financing, decreased.

Article:
Cryptocurrency has become a popular form of currency in the digital age, and with its increased usage comes increased potential for illegal activities. According to a recent report by Chainalysis, illegal on-chain cryptocurrency activities have reached an all-time high of $20.1 billion. This represents a significant increase from the previous year, with the majority of this amount coming from activity associated with sanctioned entities.

The report found that 44% of the $20.1 billion came from activity associated with sanctioned entities, such as Blender and Tornado Cash. These services have been accused of money laundering in the past, and the U.S. Office of Foreign Assets Control (OFAC) has implemented some of its most severe crypto sanctions in the past two months to combat this activity.

Unfortunately, the report also found that there has been a 7% increase in crypto funds stolen. This could be attributed to the rise in cryptocurrency-related scams, which can involve fake websites, phishing emails, and malicious software. However, the report did find some good news, as the volumes of transactions related to more conventional crimes, such as darknet marketing and terrorism financing, have decreased.

The report highlighted that these figures are “a lower-bound estimate” and are likely to increase over time as more addresses associated with illicit activity are identified. As cryptocurrency usage continues to grow, authorities will need to continue to find new ways to combat the illegal activities that accompany it. However, the data suggests that the efforts of governments and law enforcement are having an impact.

FET Token Rises 80.89%: Now a Listed PoR Token on Binance, Huobi and Bitfinex

• Fetch.ai (FET) has become a listed token on Proof of Reserves (PoR) for several exchanges, including Binance, Huobi and Bitfinex.
• FET token has seen significant increases in price and active addresses due to the surge in Artificial Intelligence (AI) token popularity.
• FET transfer volume (USD) has broken out to approach $20 million.

The AI crypto sector has been gaining immense popularity in the past months, and has been reflected in the price and active addresses of Fetch.ai (FET). FET has recently become a listed token on Proof of Reserves (PoR) for several exchanges, including Binance, Huobi and Bitfinex, according to Glassnode data. The token has seen a significant increase in price over the last 24 hours, and an even more substantial increase over the last seven days, with a pump of 80.89%.

The rise in popularity of FET has also been reflected in its transfer volume (USD), which has broken out to approach $20 million. FET is a decentralized digital representation of the world in which autonomous software agents perform useful economic work. This involves delivering data or providing services, which are then rewarded with FET for their efforts.

Binance, Huobi and Bitfinex have all listed FET as a Proof of Reserve asset. This means that these exchanges are now able to confidently guarantee that all the FET tokens they list and trade are backed by real-world assets. This is a major step forward in ensuring the legitimacy of FET, and further increases the popularity of the AI sector.

The rise of AI tokens is indicative of the further adoption of blockchain technology in the real world. AI tokens offer an exciting new way to invest in blockchain technology, and FET is leading the way as one of the first AI tokens to become a listed Proof of Reserve asset. As more exchanges continue to list FET and other AI tokens, investors can look forward to further growth in the AI crypto sector.

Nexo Records $9 Million Outflows Amid Bulgarian Financial Crimes Investigation

• On-chain data shows that Nexo-linked addresses have recorded outflows of nearly $9 million following news of financial crimes investigations by the Bulgarian government.
• Nexo’s real-time attestation by Armanino showed that its customer’s liabilities were $2.42 billion (133,263 Bitcoin) as of Jan. 12.
• Several crypto community members believe that Nexo could be the next victim of a crypto contagion that has taken several other companies by storm.

Crypto intelligence platform Arkham Intelligence recently reported that addresses related to crypto lender Nexo were recording outflows of roughly $9 million following news of financial crimes investigations by the Bulgarian government. A breakdown of the transactions showed that Nexo’s address, 0xFfe, saw the majority of the withdrawals, which were populated by transactions from retail investors who majorly deposited to centralized exchanges like Binance, Kraken, etc.

Nexo’s real-time attestation by Armanino showed that its customer’s liabilities were $2.42 billion (133,263 Bitcoin) as of Jan. 12. This has led to a sense of uncertainty in the crypto community, with some believing that Nexo could be the next victim of a crypto contagion that has taken several other companies by storm. A partner at MetaCartel Ventures DAO, Adam Cochran, said Nexo would be „the last of the shady centralized stakers (to) fall.“ He added that the firm had argued with him that its operations „were super clean and audited.“ Ram Ahluwalia, the CEO of Lumida Wealth, also commented on the situation, saying that he had called out „Nexo’s nonsense back in June and on Laura Shin’s podcast.“

This news has also caused a stir in the DeFi community, with some speculating that Nexo’s outflows could be a sign of a larger trend in the DeFi market. While it is too early to tell whether this is the case, the news has certainly caused some unease in the DeFi space. However, some have argued that the outflows may simply be the result of traders taking profits from their positions, rather than a sign of a larger underlying problem.

In the meantime, Nexo is continuing to operate as usual, and has stated that it is cooperating with the Bulgarian authorities in their investigation. It remains to be seen what the outcome of this investigation will be, and how it will affect the future of the crypto lender.

Bitcoin Capital Erfahrungen – Die Vor – und Nachteile der App

Bitcoin Capital ist ein viraler Handelsroboter, der im Jahr des Jahres 2016 erstellt wurde. Der Bot soll eine Erfolgsquote von 90% haben und angeblich mehr als 1000 Dollar pro Tag verdienen. Was ist die Wahrheit? Ist Bitcoin Capital legitim und können Händler die versprochenen Gewinne damit machen?

Wie jedes Mal haben wir das Internet nach Informationen durchsucht und eine Reihe von Tests durchgeführt, um die Echtheit dieses Roboters zu bestätigen. Eine umfangreiche Hintergrundrecherche auf der Website dieses Roboters legt nahe, dass er wahrscheinlich echt ist.

Lesen Sie die Bewertung bis zum Ende, um herauszufinden, was unserer Meinung nach der Grund dafür ist, dass Bitcoin Capital legitim ist und einige der Strategien, die Sie verwenden können, um das Beste daraus zu machen. Es ist einfach, die Homepage von Bitcoin Capital über die Schaltfläche unten aufzurufen, wenn Sie bereits genug Informationen über den Service hatten.

Bitcoin Capital Erfahrungen - Die Startseite

Bitcoin Capital: Bewertung

Bitcoin Capital ist ein Computeralgorithmus, der für seine Nutzer mit Bitcoin handeln kann. Der Roboter ist so konzipiert, dass er alle Besonderheiten des Handels abdeckt. Man braucht also keine Fachkenntnisse im Handel, um erfolgreich mit ihm zu handeln.

Es ist möglich, sich bei Bitcoin Capital zu registrieren, indem man ein kostenloses Konto eröffnet, indem man dem Hyperlink folgt. Seien Sie sich bewusst, dass alle Arten von Margin-Handel ein erhebliches Risiko mit sich bringen, daher ist es nicht empfehlenswert, eine Summe zu investieren, deren Verlust Sie sich nicht leisten können.

Kontoinformationen
Top-Krypto-Handels-Paare
Gratis-Demokonto
Sprachen: EN, ES, FR, DE, IT, NL
Keine US-Kunden erlaubt
Zahlungsoptionen
Mindesteinzahlung: $250 USD
Kreditkarte
Guthabenkarte
Neteller
Skrill

Was ist Bitcoin Capital?

Bitcoin Capital ist ein Computerprogramm, das über fortschrittliche Handelsalgorithmen verfügt. Diese Algorithmen basieren auf bewährten Bitcoin-Handelstechniken. Bitcoin Capital ist zu 100 % automatisch, was bedeutet, dass Sie keine Vorkenntnisse im Handel benötigen, um es zu nutzen. Unsere Hintergrundüberprüfungen zeigen, dass die Mehrheit der Nutzer dieser Software keinerlei Erfahrung im Handel hat.

Bitcoin Capital ist eine Software, die auf der Basis von Algorithmen arbeitet.

Bitcoin Capital verbindet sich mit den Handelssystemen seiner Brokerpartner, um eine reibungslose Abwicklung der Transaktionen zu gewährleisten. Der Roboter schöpft Handelserkenntnisse aus massiven Daten und sendet dann Aufträge an die Systeme seiner Brokerpartner, wo sie blitzschnell ausgeführt werden. Top-Broker-Roboter verwenden leistungsstarke Systeme, die sicherstellen, dass die über die Maschine übermittelten Aufträge sofort verarbeitet werden.

Außerdem setzt der Webtrader von Bitcoin Capital auf Technologien der künstlichen Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens (ML), um Recherchen für den Handel durchzuführen. Diese beiden Technologien ermöglichen es dem Bot, die fundamentale und technische Analyse mit einer behaupteten Genauigkeit von rund 90 Prozent durchzuführen. Für grundlegende Analysen werden Nachrichten aus zuverlässigen Quellen sowie die Twitter-Handles berühmter Persönlichkeiten herangezogen.

Bei der technischen Analyse geht es hingegen darum, aus den Charts handelbare Muster zu erkennen. Bitcoin Capital kann Dutzende dieser Charts in nur wenigen Sekunden analysieren und Informationen von höchster Qualität liefern.

Was ist der Prozess hinter der Arbeit von Bitcoin Capital?

Bitcoin Capital arbeitet in Zusammenarbeit mit verschiedenen Brokern. Die Aufgabe eines Broker-Roboters ist es, die Befehle des Roboters entgegenzunehmen und die Aufträge auszuführen. Wie bereits erwähnt, sind Bitcoin-Roboter überlegene Systeme, die eine sofortige Auftragsausführung ermöglichen. Diese Geschwindigkeit ist hoch genug, um sicherzustellen, dass es keine Ausrutscher gibt und dass alle sich bietenden Handelsmöglichkeiten genutzt werden können.

Einer der Aspekte, die Bitcoin Capital eine so hohe behauptete Rentabilität verleihen, ist die Höhe der Hebelwirkung, die von den Partner-Brokern angeboten wird. Die meisten von ihnen bieten 1:1000, was bedeutet, dass Händler in der Lage sind, Trades zu platzieren, die das 1.000-fache ihrer Investition betragen. Zum Beispiel könnte ein Händler, der einen anfänglichen Betrag von 250 $ hat, Geschäfte von 250.000 $ ausführen.

Damit kann der Händler täglich mehr als das Fünffache seines Kapitals erreichen. Die Bewertungen, die wir gesehen haben, deuten darauf hin, dass es möglich ist, $1k pro Tag von einer anfänglichen einmaligen Einzahlung von 250 Dollar zu machen. Learnbonds hat noch keinen Echtzeittest von Bitcoin Capital durchgeführt und kann daher die Gültigkeit dieser Behauptungen nicht überprüfen.

Wir empfehlen Ihnen, besonders vorsichtig zu sein, wenn Sie mit einem Roboter handeln, der eine Marge verwendet. Während eine hohe Hebelwirkung zu großen Gewinnen führen kann, kann sie auch verheerende Verluste verursachen. Es ist nicht klug, seine gesamten Ersparnisse in risikoreiche Anlagen zu stecken. Learnbonds empfiehlt nachdrücklich, klein anzufangen und sich durch den Reinvestitionsprozess allmählich zu steigern.

Sind Sie sicher? Ist Bitcoin Capital ein Betrug?

Aus den zahlreichen Bewertungen, die wir über TrustPilot überprüft haben, scheint Bitcoin Capital seriös zu sein. Es hat ausgezeichnete Bewertungen für seine Leistung, Benutzerfreundlichkeit, Nutzung, Sicherheit sowie den Kundensupport.

Die Mehrheit der Bewertungen, die wir überprüft haben, behaupten, dass es profitabel ist. Wie wir gesagt haben, haben wir nur einen Demonstrationstest dieses Bots durchgeführt, so dass wir nicht mit Sicherheit sagen können, dass dies der Fall ist. Wir wären nicht schockiert, wenn dieser Bot sehr effizient ist, da er in der Lage ist, positives Online-Feedback zu erhalten.

Basierend auf der Test-Demo aus dem Demo-Test, entdecken wir Bitcoin Capital als erstaunlich benutzerfreundlich zu sein. Viele Bewerter sind sich einig, dass keine Vorkenntnisse erforderlich sind, um die Software zu nutzen. Wie wir weiter in der Bewertung sehen werden, sind es nur ein paar Klicks auf die Schaltfläche, um den Handel mit dieser Software zu beginnen. Das Programm wird mit einer ausführlichen Anleitung geliefert, die auch Videos enthält, um den Benutzern bei der Navigation zu helfen. Darüber hinaus wird den Nutzern ein persönlicher Kontomanager zugewiesen, der sie bei der Einrichtung begleitet.

Wir haben den Hintergrund der Informationen auf der Website des Roboters untersucht. Wir können bestätigen, dass die meisten der verfügbaren Informationen verifiziert sind. Wir haben daher keine Zweifel an der Glaubwürdigkeit dieses Bots. Bitcoin Capital hat auch einen sehr schnellen, zugänglichen und hilfreichen Kundendienst. Die Menge an Geld, die für den Kundenservice ausgegeben wird, zeigt, dass der Roboter sich für die Zufriedenheit seiner Kunden einsetzt.

Wie meldet man sich bei Bitcoin Capital an

Es sind nur wenige Schritte nötig, um ein Konto für den Handel mit Bitcoin Capital einzurichten. Wie wir schon sagten, ist der Roboter völlig eigenständig und es ist keine Erfahrung erforderlich, um ihn zu benutzen. Bitcoin Capital ist nur für diejenigen zugänglich, die einen autorisierten Broker haben.

Es gibt noch andere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können, wenn Bitcoin Capital in Ihrer Region nicht verfügbar ist. Schauen Sie sich unsere Bewertung der besten Bitcoin-Roboter für weitere vertrauenswürdige Roboter an, die Sie erkunden können. Lesen Sie weiter, wenn Sie ein Konto bei Bitcoin Capital eröffnen möchten.

Kostenlos ein Konto eröffnen

Gehen Sie auf die Homepage von Bitcoin Capital und erstellen Sie ein Konto, indem Sie Ihre Daten in ein Formular oben rechts auf der Homepage gelangen. Beachten Sie Folgendes: Bitcoin Capital ist eine kostenlose Anwendung, für deren Nutzung Sie nichts bezahlen müssen. Die Entwickler, die hinter dem Roboter stehen, verdienen Gewinne, indem sie eine kleine Provision auf die vom Roboter erzielten Gewinne erheben.

Learnbonds stellt fest, dass der Registrierungsprozess von Bitcoin Capital sicher und nahtlos ist. Ihre Website ist SSL-gesichert, um sicherzustellen, dass Hacker nicht in der Lage sind, den Internetverkehr abzufangen und sensible Informationen zu stehlen. Das bedeutet, dass alle Ihre Daten, einschließlich der Rechnungsdaten, sicher sind, wenn Sie diesen Bot benutzen.

Bevor Sie fortfahren, müssen Sie Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse bestätigen. Das dauert nur etwa 5 Minuten.

Eine Mindesteinzahlung von 250 $

Nach der Registrierung werden Sie auf die Website des Partnerbrokers weitergeleitet. Dort werden Sie aufgefordert, zusätzliche Angaben zu machen sowie Ihre Identität und Ihre aktuelle Adresse zu verifizieren. Die Identitätsprüfung besteht aus einem amtlichen Ausweistest, und der Adressnachweis erfolgt durch Vorlage eines aktuellen Kontoauszugs mit Ihrer aktuellen Adresse.

Die Identitätsfeststellung und die Überprüfung der Adresse sind für alle Banken in stark regulierten Ländern obligatorisch geworden. Diese „Know Your Customer“-Regeln (KYC) sollen Finanzkriminalität, einschließlich Geldwäsche, verhindern.

Bitcoin Capital-Partnerbroker akzeptieren Einzahlungen auf Konten per Überweisung, Visa, Master Card, Skrill, Webmoney und Bitcoin. Einzahlungen per Wire Transfer sowie Kredit- und Debitkarten sind kostenlos, Einzahlungen per Skrill können jedoch mit einer zusätzlichen Gebühr verbunden sein.

Demohandel

Demohandel ist wichtig, da man sich so mit der Live-Handelsplattform vertraut machen kann. Obwohl der Webtrader von Bitcoin Capital sehr benutzerfreundlich ist, kann er für neue Nutzer ein wenig verwirrend sein. Es ist wichtig, Erfahrungen mit dem Demokonto zu sammeln, um zu erfahren, welche Risiken bestehen und wie sie sich auf die Performance auswirken. Es ist wichtig, verschiedene Risikoniveaus pro Handel zu untersuchen, um die beste Option für Sie herauszufinden.

Eine allgemeine Faustregel besagt, dass Sie nicht mehr als 10 Prozent Ihres Kontos in einen Handel stecken sollten, wenn Sie mit einer hohen Marge handeln. Wenn Sie die Risiken nicht ausgleichen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Ihr Konto nach ein paar Trades ruinieren.

Wenn Sie gerade erst anfangen zu lernen, wie man tradet, empfehlen wir Ihnen, die Risikoeinstellungen als Standard zu belassen. Bitcoin Capital Web-Trader ist standardmäßig auf ein durchschnittliches Risiko pro Handel von 9 Prozent eingestellt. Dieses Risikoniveau garantiert eine geschätzte Rendite von bis zu 1000 Dollar pro Tag.

Live-Handel mit dem Webtrader

Der Live-Handel mit Bitcoin Capital erfolgt mit nur einem Klick. Starten Sie den Web-Trader mit einem Klick auf den Button „Jetzt handeln“ und klicken Sie dann auf den Live-Trading-Button. Bitcoin Capital erreicht die maximale Leistung, wenn es täglich 8 Stunden am Stück läuft.

Dieser Bot handelt auf Autopilot, so dass Sie weder Ihren Tagesjob aufgeben noch schlaflose Nächte haben müssen, um ihn zu nutzen. Es dauert nur 20-30 Minuten pro Tag, um Handelssitzungen zu starten und zu beenden.

Die ideale Zeit für den Handel mit Bitcoin Capital ist die Zeit, in der die New York Stock Exchange (NYSE) in Betrieb ist. Diese Börse ist der Haupttreiber für Schwankungen auf dem Bitcoin-Markt, da Millionen von Dollar an Bitcoin-Derivaten gehandelt werden. Learnbonds empfiehlt Ihnen, klein anzufangen, am besten mit einer Mindesteinlage von 250 Dollar, um mit Bitcoin Capital zu handeln. Es ist möglich, Ihr Konto zu erhöhen, indem Sie Gewinne, die Sie mit dieser Software erzielen, investieren.

Einige der wichtigsten Aspekte von Bitcoin Capital

Das beweist, dass Bitcoin Capital mit hoher Wahrscheinlichkeit seriös ist. Wir glauben auch, dass es für völlige Neulinge einfach zu bedienen sein wird. Dies sind die Attribute, die diesen Bot einen Versuch wert machen.

Ein hoher angeblicher Gewinn

Die angebliche Rentabilität von HTML0 – Bitcoin Capital große Bewertungen zählt es zu den am meisten bewunderten Roboter, die auf dem Markt in der Gegenwart verfügbar sind. Learnbonds bewertet diesen Roboter mit dem gleichen Ranking wie Bitcoin Circuit, ein anderer Roboter, der das gleiche angebliche Gewinnniveau hat. Schauen Sie sich unsere vollständigen Bitcoin Circuit Erfahrungen für weitere Informationen an.

Benutzerfreundlich

Basierend auf unserem Test der Demo und unserer eigenen Erfahrung, fanden wir Bitcoin Capital erstaunlich einfach zu bedienen. Wie bereits erwähnt, läuft Bitcoin Capital auf Autopilot, was bedeutet, dass es nur minimale menschliche Eingaben erfordert. Außerdem wird dieser Bot mit einem ausführlichen Tutorial geliefert, das die Benutzer bei der Einrichtung und dem Handelsverfahren anleitet.

Sichere Abhebungen

Mit Bitcoin Capital können Sie Ihr Geld jederzeit abheben. Um Gelder abzuheben, müssen Sie das Antragsformular ausfüllen, das auf dem Fondsmanagement-Dashboard verfügbar ist. Bitcoin Capital Partner-Broker ermöglichen Transaktionen innerhalb von zwei Werktagen.

Exzellenter Kundensupport

Exzellenter Kundenservice Bitcoin Capital bietet über seine Partner-Broker einen 24/7-Kundenservice. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass ihre Vertreter angenehm und reaktionsschnell sind. Sie sind per E-Mail, Telefon oder Live-Chat erreichbar. Obwohl es bei E-Mails bis zu drei Tage dauern kann, bis man eine Antwort erhält, dauert es nur weniger als eine Minute, um per Live-Chat oder Telefon mit einem Mitarbeiter verbunden zu werden.

Ist Bitcoin Capital seriös? Die Erkenntnisse von Learnbonds

Bitcoin Capital scheint legitim und sicher in der Nutzung zu sein. Außerdem beweisen die hervorragenden Bewertungen, die es online erhält, seinen angeblichen Erfolg. Wir haben den Roboter mit dem Demokonto ausprobiert und fanden ihn benutzerfreundlich.

Bitcoin Capital wird mit detaillierten Anleitungen geliefert, die den Benutzern helfen, ein Konto einzurichten und sofort mit dem Handel zu beginnen. Bitcoin Capital erfordert keine Zahlung einer Lizenz. Es steht Ihnen frei, diesen Roboter zu testen und dann Ihre Erfahrungen zu teilen, indem Sie einen Kommentar im untenstehenden Abschnitt hinterlassen.

Sehen Sie Sky TV jederzeit und überall

Kann ich Sky Go auf einer Android-Box/einem Android-Fernseher empfangen?

Leider gibt es keine offizielle Sky Go-App für Android TV-, Fire TV- oder Apple TV-Geräte. Sie können nur die mobile Sky Go-App für Android- und iOS-Smartphones/Tablets aus den jeweiligen App-Stores herunterladen.

Obwohl viele Websites behaupten, dass die Sky Go-App auf Android TV- und Fire TV-Geräten funktioniert, ist das völlig falsch und irreführend.

Es ist zwar möglich, die Sky Go APK-Datei auf Android TV und Fire TV per Sideload zu laden, aber sie stürzt einfach ab oder zeigt eine Fehlermeldung an, wenn Sie versuchen, den Anmeldebildschirm zu umgehen.

Auf vielen Websites werden Nutzer dazu verleitet, eine „modifizierte“ Version der Sky Go-App zu installieren, die angeblich auf Android TV- und Fire TV-Geräten funktioniert.

Die meisten dieser modifizierten APK-Dateien enthalten jedoch bösartigen Code, der dazu gedacht ist, Ihre sensiblen Daten zu sammeln und Ihr Gerät zu verlangsamen. Wir empfehlen Ihnen, die Installation von nicht vertrauenswürdigen APK-Dateien von solchen Websites zu vermeiden.

Sky Go für Android

Sky Go ist die offizielle App von Sky UK, die alle Inhalte, die dieser Sender zu bieten hat, auf Ihr Android-Gerät bringt. Mit dieser App können Sie Ihre Lieblingssendungen jederzeit und überall genießen, solange Sie sich in Großbritannien befinden (oder einen VPN mit einem Server in Großbritannien verwenden), da diese Plattform regionale Beschränkungen verwendet.

Mit der Sky Go App können Sie Programme, Serien, Filme, Dokumentationen und weitere kostenlose oder kostenpflichtige Inhalte bequem von Ihrem Sofa aus ansehen. Öffnen Sie einfach die App, blättern Sie durch den riesigen Katalog, tippen Sie auf die Kategorien und entdecken Sie, was die einzelnen Kategorien zu bieten haben. Neben mehr als siebzig Live-Kanälen bietet Sky Go Tausende von Filmen, alle Sky Sports- und Sky Cinema-Kanäle sowie weitere beliebte Kanäle wie Cartoon Network, Nickelodeon, Disney Channel und viele mehr.

Und nicht nur das: Mit Ihrem Sky Go-Konto können Sie auf zwei Geräten gleichzeitig streamen. Das bedeutet, dass Sie Ihr Konto mit anderen in Ihrem Haushalt teilen können und beide gleichzeitig Ihre Lieblingssendungen sehen können.

Darüber hinaus können Sie mit Sky Go Fernsehsendungen oder Filme herunterladen und sie jederzeit und überall ohne Internetverbindung genießen, z. B. wenn Sie außer Haus oder auf Reisen sind. Tippen Sie einfach auf die Download-Schaltfläche am Ende jedes Videos und wählen Sie die für Sie beste Option.

Netflix-Profil auf Samsung Smart TV ändern

Netflix ist eine weit verbreitete Streaming-Anwendung auf Abonnementbasis. Unter einem Dach können Sie Ihre Fernsehsendungen, Filme, Dokumentationen, Netflix-Originale und vieles mehr streamen. Netflix ist mit verschiedenen Geräten kompatibel, darunter auch Samsung Smart TV. Sie können Netflix auf Samsung TV herunterladen, um Inhalte zu streamen, die Sie gerne sehen. Standardmäßig unterstützt Netflix die Erstellung von bis zu fünf Profilen pro Konto. Auf diese Weise können verschiedene Mitglieder Ihres Hauses ihr persönliches Netflix-Erlebnis genießen. Wenn Sie mehrere Profile haben und diese auf dem Samsung TV austauschen möchten, ist dies möglich. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie das Netflix-Profil auf einem Samsung Smart TV ändern oder austauschen können.

Wie man das Netflix-Profil auf einem Samsung Smart TV ändert

Im Gegensatz zu Smartphones oder PCs unterstützt Samsung Smart TV das Wechseln der Profile auf Netflix nicht mit einem einzigen Tippen. Sie müssen sich bei Ihrem Netflix-Konto ab- und wieder anmelden, um das Profil zu wechseln.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das Netflix-Konto, das Sie auf dem Samsung Smart TV verwendet haben, über zwei oder mehr Profile verfügt.

(1). Starten Sie die Netflix-App auf dem Samsung TV.

(2). Navigieren Sie zu der Option Abmelden und tippen Sie darauf.

(3). Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Wählen Sie nach der Abmeldung erneut die Option Anmelden.

(4). Geben Sie die gleichen Anmeldedaten in die erforderlichen Felder ein.

Bei einigen Fernsehern werden Sie möglicherweise aufgefordert, die App durch Eingabe des Verifizierungscodes über diesen Netflix-Link zu aktivieren.

(5). Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie das gewünschte Netflix-Profil aus und streamen Sie Ihre Inhalte.

Unsere Meinung

Es gibt keine direkte Möglichkeit, die Profile innerhalb der Netflix-App auf der Samsung TV-Version auszutauschen. Die oben genannten Schritte helfen Ihnen jedoch, verschiedene Profile Ihres Netflix-Kontos zu verwenden.

Konnten Sie problemlos zu einem anderen Netflix-Profil wechseln? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen in den Kommentaren mit. Besuchen Sie uns auf Facebook und Twitter, um den neuesten Artikel zu erhalten.